MINX Software und Service Pitschke und Schild GbR, , +49 351 30939182, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vizor - IT Asset Management

Vizor - IT Assetmanagement

Vizor Asset Management ist eine leistungsfähige Kombination eines Werkzeugs für die Verwaltungs des vollständigen Lebenszyklus und einer Network Discovery und Inventarisierung-Lösung. Geräte, die mit dem Netzwerk verbunden sind, werden mit Vizor's Discovery Funktion entdeckt und auditiert oder mit Ihrer vorhandenen PC Discovery und Konfigurationsmanagement-Infrastruktur wie Microsoft System Center erfasst. In einem zentralen Repository werden alle Assetdetails wie Lieferanten, die verbundenen Dokumente und Zuweisung zu Nutzern verwaltet.

 

 

Schlüsselfunktionen

Den gesamten Asset-Lebenszklus im Griff

Vizor unterstützt den gesamten Lebenszyklus Ihrer Assets - von der Anwenderanforderung, über die Genehmigung, Beschaffung, Bereitstellung und der Ablösung. Benachrichtigungen halten Manager auf dem aktuellen Stand über den gesamten Asset-Lebenszyklus, verlorene Geräte. Der Lieferantenstatus zu reparierender Assets ist transparent.

Wer benutzt Was?

Wissen, wer welches Asset nutzt, bietet der Abteilung und den Managern vollständige Sichtbarkeit und gestattet die optimale Nutzung der Assets. Berichte unterstützen bei der Planung von Roll-outs, Upgrades und dem gesamten Lebenszyklus.

Assets lokalisieren

Vizor Assets verfolgt, wo sich einzelne Assets befinden. Dabei werden Hierarchien wie Gebäude, Etagen oder spezifische Räume unterstützt. Assets können im System ein- oder ausgecheckt werden, so dass Verwalter wissen, wo sich Geräte befinden, z.B. wenn ein Mitarbeiter einen Laptop oder ein Gerät ausborgen muss.

Netzwerkgeräte entdecken und inventarisieren

Für alle Organisationen, die keine Inventarisierungslösung besitzen, bringt Vizor ein Lösung für das Inventarisieren von Assets, z.B. Laptops, Drucker, Router und Switches, mit. Die Lösung findet alle Assets in Ihrem Netzwerk. Damit erhalten Sie das vollständige Inventar Ihrer Organisation.

Microsoft SCCM & Active Directory

Vizor ergänzt ihr vorhandene Infrastruktur. Asset-Informaionen von Dritt-Lösungen wie Microsoft System Centre Configuration Manager können schnell und einfach importiert und mit weiteren Informationen verwaltet werden.

Lieferanten-Information

Vizor Software verwaltet alle Asset-Ausgaben einschließlich Käufe, Verträge, Service- und Wartungsverträge. Informationen aus existierenden Lösungen wie Microsoft Dynamics und Excel können einfach integriert werden und gemeinsam mit den übrigen Asset-Details angezeigt werden.

Alarme und Erinnerungen

Vizor Software unterstützt IT-Manager den Status all ihrer Assets im Blick zu behalten, erinnert und alarmiert rechtzeitig. Nachrichten werden an das richtige Team gesendet. Neue Asset-Anforderungen, Assets in Reparatur, oder verlorene Assets oder das Auslaufen der Garantie sind transparent.

Dokumentation

Vizor Software bietet ein zentrales und sicheres Repository für die gesamte Dokumentation und Zertifikate um Zusammenhang mit Assets. Alle Kaufinformationen an einem Platz zu haben, hilft Managern immer über den Lebenszyklus der Assets im Blick zu behalten.

 Dashboards und Berichte

Dashboards und Berichte in Vizor Software sind an die Anforderungen der Nutzer anpassbar. Sie bieten alle Informationen, die notwendig sind, um Assets zu verwalten. Manager können zukünftige Kosten auch im Detail - nach Assets, Anwendung, Lieferant oder Nutzer vorhersagen.

 

 Warum Vizor anders ist

Im Gegensatz zu anderen Lösungen reduziert Vizor Software den Aufwand für die IT durch Automatisierung der häufigsten IT-Aufgaben. Vizor verwaltet das On-Boarding und die Zuweisung von Assets an neue Mitarbeiter.

Die zusätzlichen Sotware und IT-Helpdesk Module bieten zusätzliche Funktionen, wie Softwaremanagement, ein web-basierten Helpdesk für die Verfolgung von Störungen und ein Portal für den Selbst-Service. Dabei ist Vizor völlig modular. Sie erwerben nur die Funktionen, die Sie benötigen.

Diskutieren Sie Ihe Anforderungen mit Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!!